• Präsentation

    Mehr Autonomie für Schulen geht Hand in Hand mit dem Ausbau und der Schaffung von Instrumenten, die es den Schulen erlauben, mit diesen neuen Freiheiten produktiv umzugehen, sprich Schulqualität zu entwickeln und zu sichern. Dazu gehört u.a. auch die Schaffung eines Rahmens für Schulqualität.

    Im Rahmen der Reform des öffentlichen Dienstes wird ein an Zielen orientiertes Verwalten (gestion par objectifs) und eine Bewertung der professionellen Leistungen eingeführt. Schulen müssen sich, so wie staatliche Verwaltungen, ein Programm, einen Arbeitsplan, ein Organigramm und Postenbeschreibungen geben. In den Schulen gibt es bereits die passenden Instrumente: Der plan de réussite scolaire für Grundschulen, der plan de développement scolaire für Sekundarschulen. 

  • Rapport école und plan de réussite scolaire in der Grundschule

    Das Potential dieses Instruments der Selbstevaluation und der Entwicklung von Grundschulen, dessen Implementierung von der Agence pour le développement de la qualité scolaire(ADQS) des Service de Coordination de la Recherche et de l´Innovation pédagogiques et technologiques (SCRIPT) koordiniert wird, wird nicht ausgereizt. Dies hat mehrere Ursachen, die analysiert werden müssen. Gegebenenfalls werden Anpassungen vorgenommen, vor allem auch was die Handhabung betrifft (Vereinfachung und informatisches Ausfüllen).

  • Rapport lycée und plan de développement scolaire in der Sekundarschule

    Das Potential dieses Instruments der Selbstevaluation und der Entwicklung von Sekundarschulen, dessen Implementierung von der Agence pour le développement de la qualité scolaire (ADQS) des Service de Coordination de la Recherche et de l´Innovation pédagogiques et technologiques (SCRIPT) koordiniert wird, wird nicht ausgereizt. Dies hat mehrere Ursachen, die analysiert werden müssen, u.a. sind Schulen heute nicht verpflichtet sich einen Schulentwicklungsplan zu geben. Hier müssen Anpassungen vorgenommen werden, um auch den Vorgaben der Reform des öffentlichen Dienstes gerecht zu werden. Es gilt das Instrument besser zu erklären und die Handhabung zu vereinfachen.