• Präsentation

    Auch wenn der Trend seit Jahren dahin geht, dass immer mehr Kinder und Jugendliche institutionell betreut werden, so entbindet dies die Eltern nicht von ihrem Erziehungsauftrag. Da die Erziehung an mehreren Orten vonstatten geht und mehrere Bezugspersonen beteiligt sind, gilt es umso mehr, den Austausch mit Eltern zu suchen und sie aktiv in die Gestaltung des Alltags in den Betreuungsstrukturen und Schulen mit einzubinden. Diese müssen sich dahingehend auf Konzepte für eine reelle Partnerschaft mit den Eltern einigen.